Neue Straße 27 | 31860 Emmerthal | Tel: 05155-366 | Fax: 05155-8806 | E-Mail: info@johann-comenius-schule.de

Werkstatttage ab Klasse 8

Unsere Schule kooperiert eng mit dem zertifizierten Bildungsdienstleister SBH-Nord in Hameln.

Das Unternehmen gehört zur SBH-Gruppe, deren Dachorganisation die gemeinnützige Stiftung Bildung & Handwerk ist und mit über 60 Standorten im Norden Deutschlands vertreten ist.

Zielsetzung für Schüler(innen)

Ziel ist, dass die Jugendlichen – unabhängig vom Geschlecht – im Hinblick auf eine Berufswahlentscheidung unterstützt werden. In den Werkstatttagen haben sie die Möglichkeit unterschiedliche Berufe kennenzulernen.

Die Ergebnisse bilden eine optimale Grundlage für den weiteren Berufsorientierungsprozess bis zum Übergang in Ausbildung, Studium oder Beruf.

  • Praktisches Ausprobieren in drei Berufsfeldern („sich zurechtfinden“, „sich orientieren“, Orientierung „auf den Beruf hin“.)
  • Kennenlernen von verschiedenen Berufsfeldern.
  • Realistischen Einblick ins Berufsleben erhalten
  • Aktive Auseinandersetzung mit Interessen und Neigungen durch praktisches Ausprobieren
  • Wahrnehmung von Entwicklungsperspektiven in Hinblick auf die berufliche Zukunft.
  • Auseinandersetzen mit der eigenen Leistung im Rahmen von Selbstreflexionen
  • Unterstützung beim Übergang Schule – Beruf.

Berufsfelder

  • Metall
  • Farbe/Raumgestaltung
  • Lager & Logistik
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Verkauf
  • GES Gesundheit – Erziehung – Soziales

Die Schüler(innen) werden in die verschiedenen Berufsfelder vor Beginn der Werkstatttage eingeteilt.

  • Einführung / Vorstellung des Berufsfeldes sowie der allgemeinen Sicherheit und Unfallverhütungsvorschriften.
  • Durchführung von praxis- und realitätsnahen Übungen in den Berufsfeldern.
  • Feedback und Unterstützung während der Übungen bzw. Am Tagesende.

Möglichkeit der Kompetenzfeststellung

Zielsetzung

  • Feststellen der Ausprägung zu personalen, methodischen und sozialen Kompetenzen
  • Aufzeigen von Potenzialen
  • Beobachten und Bewerten von folgenden Kompetenzen
  • Zuverlässigkeit
  • Motivationsfähigkeit
  • Reflexionsfähigkeit
  • Arbeitsplanung
  • Problemlösefähigkeit
  • Kreativität
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit

Die Beobachtung erfolgt durch verschiedene Beobachter, um größtmögliche Objektivität zu gewährleisten.